1800 Unterschriften gegen die Tiefgarage

Schon irgendwie ein Kuriosum. Für ein Bürgerbegehren hätten in Nabburg ca. 500 Unterschriften gereicht. Jetzt hat die Bürgerinitiative rund 1800 gesammelt und somit hat mindestens jeder Dritte Stimmberechtigte in Nabburg unterschrieben. Ein Bürgerentscheid ist also sicher. Am Samstag war dann ein Bericht zu Übergabe der Unterschriften und der Nettigkeiten der Kontrahenten in unserem Lokalblatt.

Lustig an der Sache ist, dass der Stadtrat seinerzeit mit 20:0 für die Tiefgarage gestimmt hat. So lange ich mich zurückerinnern kann, gab es so etwas in Nabburg noch nie und die Stadträte sind jetzt natürlich in der Klemme, wenn sie so klar gegen den Willen der Bevölkerung sind.