AdSense-Konkurrenzfilter

Wer AdSense auf seiner Webseite einbaut, der kennt das Problem, dass es für manche Werbefirma, die da eingeblendet wird nur einzelne Cents pro Click gibt. Andere Adressen vertragen sich vielleicht nicht mit dem Marketingziel der eigenen Firma oder erscheinen einem nicht seriös genug (Spyware / AdWare). Aus welchem Grund auch immer, für manche Firmen möchte man einfach nicht werben.

Google bietet in AdSense die Möglichkeit, über einen Konkurrenzfilter Anzeigen von bestimmten Seiten zu blockieren. Mr. Kochrezept himself hat mir einen Tipp gegeben, dass man bei Sistrix eine Liste solcher Ausschlussadressen finden kann.

Ein Gedanke zu „AdSense-Konkurrenzfilter“

  1. Ich habe einen Teil dieser Liste gestern morgen bereits in den Konkurrenzfilter eingefügt, und konnte heute ein Plus von 50% gegenüber den durchschnittlichen Einnahmen bisher feststellen (bei gleicher Anzahl an Klicks). Ich werde das jetzt erstmal weiter beobachten, wie die Einnahmen sich in den nächsten Tagen entwickeln …

Kommentare sind geschlossen.