Bertrug mit Visa-Cards

Gerade hat mich ein Herr vom Kartenservicecenter von Visa Deutschland angerufen und gefragt, ob ich die gestern und vorgestern in Florida war. Es wurden nämlich zahlreiche Zahlungen mit meiner Visacard getätigt und sie hätten schon rausbekommen, dass scheinbar „eine größere Anzahl“ Karten illegal kopiert wurde. Er wollte dann noch wissen, ob ich irgendwann überhaupt schon in den USA oder Südostasien war. Da ich diese Karte bisher höchstens 3-4 Mal benutzt habe und das letzte Mal mindestens 18 Monate zurückliegt, ist das alles höchst sonderbar. Mir kommt es eher so vor, als hätte da irgendwer Daten in der Kreditkartenzentrale ausgelesen. War da nicht vor ein paar Wochen schon einmal was?

Meine Karte wurde jetzt auf jeden Fall gesperrt und ich krieg kostenlos eine neue.

Kommentar meiner Arbeitskollegen: „Und uns erzählt er, er war am Mittwoch beim Skifahren im Zillertal“

Nachtrag: Jetzt hab ich meine Abrechnungen durchgesehen und festgestellt, dass ich mit der Karte zum letzten Mal am 04.01. 2004 gezahlt habe. Also können die Betrüger die Kreditkartendaten wohl kaum von mir ausgelesen haben, sondern müssen einen Server bei der Kreditkartenfirma geknackt haben.