Das perfekte (Promi-?) Dinner

An verregneten Sonntagnachmittagen kommt man ja gelegentlich in die Verlegenheit, ins perfekte Promidinner reinzuzappen. Wenn man Glück hat, kennt man einzelne der beteiligten Akteure. Manchmal denke ich mir, dass ich vielleicht ein zu großer Fernsehbanause bin, weil ich Schauspieler, Moderatoren  oder Boxenluder mit zu niedrigen IQ einfach gar nicht beachte. Aber scheinbar geht es nicht nur mir so, denn bei Frau Schnutinger habe ich eben den passenden Cartoon zur Sendung entdeckt:

Das perfekte Promidinner

3 Gedanken zu „Das perfekte (Promi-?) Dinner“

  1. Also einen der Leute kennt man eigentlich immer, aber ich frage mich jedesmal wer ist das? die kennt doch keiner, nur weil sie man in einer soap mitgespielt haben oder eine Sendung 2Monate auf den Dritten moderiert haben, wenn überhaupt. Und Promis kann man diese wirklich nicht nennen. eher leute die denken sie wären prominent.
    Aber so oft wie das läuft, wen soll man da auch immer einladen?

  2. Ich kenne viele Leute beim Promidinner auch nicht. Aber ich denke, sie wählen nur mehr oder weniger prominente Personen, weil nur sie würden 4 Tage frei, um beim perfekten Dinner mitzumachen.

  3. Cooles Bild 🙂 Ich schaue mir die Sendung immer mal wieder an. Man muss es eher als Satire verstehen…

Kommentare sind geschlossen.