Der Wanderschuh für den Herrn der Rinde

Unter der passenden Überschrift Dumm, dümmer, am dümmsten gab es gestern bei SEO-Radio einen Beitrag über SEO-United, die mal eben eine Liste mit no-nofollow Blogs veröffentlicht haben. Abgesehen, dass die Liste bei SEO-Radio geklaut war, wurden auch die offenen Falllöcher, die sich sogar mir auf den ersten Blick eröffnet haben, nicht entfernt. Und scheinbar gibt es noch immer SEOs, die ihren Kunden empfehlen, sich quer durch alle Blogs zu spammen und solche Kommentare zu hinterlassen, wie es Herr Wanderschuh heute bei mir gemacht hat. Dass Herr Wanderschuh von Aksimet als Spam erkannt wurde, zeigt auch, dass er dieses Spielchen schon ein paar Tage treibt. Als Dank für diesen schönen Verschreiber (Herr der Rinde ist doch eigentlich ein genialer Titel für eine HdR-Verarsche), habe ich aber seinen Kommentar mit umgebogenen Wanderschuhlink wieder aus der Spamfalle geholt.

Wanderschuhe vom Herrn der Rinde

10 Gedanken zu „Der Wanderschuh für den Herrn der Rinde“

  1. Ich hatte mal einen (auch sofort in Akismet), der sich als Fan von „Wasserbeten“ (ja, nur ein „t“) geoutet hatte. 🙂

  2. Der Herr der Rinde, genial. Schade nur, daß dieser Witz vermutlich nicht aus einem gewissen schlagfertigen Humor entstanden ist, sondern aus einem dämlichen Tippfehler…

  3. Vermutlich ist das sein Markenzeichen oder eine Zwangsneurose?
    „Muss unbedingt Dummfug posten….
    … muss unbedingt Rechtschreibfehler machen!“

  4. Bei mir hörte jemand auf den scheußlichen Namen Pizza. Muss eine schreckliche Pubertät durchlebt haben, der Ärmste. Kinder können ja so grausam sein.

  5. Noch als Nachtrag: Hatte der beworbenen Firma noch eine Mail geschickt und auf die Spamkommentare hingewiesen. Die Antwort folgte recht flott:

    Sehr geehrter Herr,

    vielen Dank für Ihre Rückmeldung. Hiermit möchte ich mich in aller Form für
    dieses Vorgehen entschuldigen. Dies ist nicht unsere Absicht auf derartige
    Art und Weise Back-Links zu bekommen. Ich haben bereits heute morgen sofort
    die Geschäftsbeziehung mit dem SEO beendet, da wir solch ein Vorgehen nicht
    dulden. Wie Sie bereits auch in Ihrer Mail erwähnt haben, ist uns ebenso
    bewusst wie sensibel diese Thema ist.

    Nochmals herzlichen Dank für Ihre Rückmeldung.

    Mit freundlichen Grüßen,

  6. Pingback: // chapi:de / » seo-united betreibt Blogspam

Kommentare sind geschlossen.