Einfach ekelerregend

Es gibt Geschäftsmodelle, die darf es einfach nicht geben und jeder, der in solche Fonds der Deutsche Bank einsteigt, hat meines Erachtens jeden Respekt vor dem Leben anderer verloren.

„Freuen Sie sich über steigende Preise?
Alle Welt spricht über Rohstoffe – mit dem Agriculture Euro Fond haben Sie die Möglichkeit, an der Wertentwicklung von sieben der wichtigsten Agrarrohstoffe zu partizipieren. Investition in etwas Greifbares“

Folgende Erfolgsfaktoren lassen eine Wertsteigerung der Agrarrohstoffe erwarten:

* Signifikant steigende Bevölkerung
* Veränderung der Ernährungsgewohnheiten durch steigenden Lebensstandard in den Schwellenländern
* Erhöhte Nachfrage nach Agrarrohstoffen bei der Produktion von erneuerbaren Energien
* Historisch weltweit niedrige Lagerbestände an Agrarrohstoffen

Mehr Infos bei Attac via Nerdcore bzw PR-Kloster.

8 Gedanken zu „Einfach ekelerregend“

  1. Pingback: Fassunglos und Ekelerregend - datenhafen
  2. Eine Schweinerei, dass mit dem Mangel an Agrarrohstoffen soviele schmutzige Geschäfte gemacht werden und vor allem am Weltmarkt gemacht werden dürfen! Da werden einige Wenige stinkreich durch das reale Elend und den Hunger vieler Menschen. Derartigen Börsenspekulationen müsste ein Riegel vorgeschoben werden.

  3. Spekulation ist immer unmoralisch und wird letztlich die Weltfinanz zu Grunde richten. Mit der US-Immobilienkrise waren wir ja schon dicht dran.

  4. Letztendlich wird Geld immer für Prvit eingesetzt. Auch wenn man bei „Moralischen Fonds“ investiert wird das immer unmoralisch sein. Man kann nur das verkleinere Übel wählen.

Kommentare sind geschlossen.