Ende des Apple Mythos

Hat es nicht immer geheissen, MacOS läuft so stabil und über die Fehlermeldungen und Probleme, mit denen sich Windowsuser rumärgern, kann ein Appleuser nur müde lächeln? Bei Frau Schnutinger lese ich irgendwie was anderes:

Mein (immerhin schon ein Monat alter) Apple i-Mac stürzt mir derzeit täglich etwa sechs mal ab (da hilft dann auch nur noch innovatives Stecker ziehen), i-Movie funktioniert gar nicht mehr und mein schönstes Hobby ist es derzeit, den Apple-Support mit Fehlerberichten im Halbminutentakt zu bombardieren.

5 Gedanken zu „Ende des Apple Mythos“

  1. Hallo,

    hab mir das bei der Dame gerade mal durchgelesen und tippe auf „Montagsgerät“! Und davor ist auch Apple nicht sicher. Das hat allerdings wenig mit OS X zu tun…

    Wir sind hier im ersten Quartal 2007 zwangsweise (fast) komplett auf Apple umgestiegen. Und das hat sich für mich persönlich sehr gelohnt! Mit drei Teenagern am Gym. lag die Zeit die ich für Wartungsarbeiten etc. aufwenden musste im Jahr 2006 nach bei min. 10 Std. die Woche. Seit der Umstellung hat sich das auf 30 Min. max. pro Woche reduziert. Wobei nicht unerwähnt bleiben sollte das mein Nachwuchs ganz offensichtlich seinen DAU Status pflegt, wie der Durchschnittsdeutsche sein Sternauto 😉

    So etwas ist ökonomisch sinnvoll und hat wenig mit dem sog. „Applekult“ zu tun.

  2. Der Apple-Kult ist eh vorbei, seit jeder Asi mit einem iPod rumrennt und Mädchen-Zeitschriften iPod-Klone beiliegen, die weiße Kopfhörer haben, aber nicht mehr als ein UKW-Radio beherbergen.

    Seit ich Macs nutze, hatte ich so gut wie keine Probleme mehr mit meinem Computer.

  3. Kann doch nur ein Hardwarefehler sein…
    Da ruft man an und tauscht das Gerät … oder man geht zum Dealer seines Vertrauen (bestimmt nicht Gravis)… aber man meckert nicht rum … und nur weil ein Rechner mal spinnt kann man hier doch nicht von SCHLECHT reden…

    Mir ist mein Powerbook auch immer abgestürzt – ab zum Apple Vertragshändler und die haben 3 Stunden gesucht … Problem war ein Microriss in einem Speicher — ausgetauscht, fertig läuft… immer noch obwohl schon drei Jahre alt ….

    Aneas und andere Unwegsamkeiten: Mein Akku ist explodiert

    und den Vertrauenshändler findet man hier: http://www.apple.com/de/buy/locator/

Kommentare sind geschlossen.