George W. Bush in Prag

Gestern war ich in der Prager Burg, wo heute der Schorsch anrückt. Ich kann mich noch erinnern, als er vorletztes Jahr in Mainz war. Da wurden Kanaldeckel zugeschweisst und Tage vorher herrschte schon Ausnahmezustand. Die Straßen, wo er mit dem Auto langfuhr wurden einfach abgesperrt.

Was passiert am Tag vor dem Besuch in Prag? Da werden mal im Burgbereich ein paar Halteverbotsschilder für Montag und Dienstag aufgestellt, fertig. Auf keinem Kanaldeckel stand gestern ein Polizist, ausser der regulären Burgwache und ein paar schlendernden Polizisten keine Exekutivpräsenz. Stattdessen geschätzte 20.000 Touristen, die in jedem Winkel der Burg zu finden waren. Aber die Tschechen haben ja schliesslich auch keine Herren Schäuble und Beckstein, die vorher schon ein Terrorszenario an die Wand malen.

No more USA

Ein Gedanke zu „George W. Bush in Prag“

  1. Na also, geht doch. Und hierzulande (Rostock) wird eine riesige (und häßliche) Show inszeniert, die Schäubles Pläne rechtfertigen sollen.

Kommentare sind geschlossen.