Gute Reise Claudio!

Claudio Angelini haben wir 2004 in Hurghada kennen gelernt. Der Schweizer Weltenbummler war schon öfters mit dem Motorrad auf großer Reise oder für EU bzw. UNO im Auslandseinsatz. Letzten Herbst haben wir uns dann wieder zum Tauchurlaub in Hurghada verabredet und im Januar hat er es mit seiner Freundin Ruth endlich mal zu uns ins Hüthaus geschafft.

Jetzt hat er aber ein wirklich großes Projekt gestartet und eine dreijährige Weltreise gestartet. Mit seiner Honda Africa Twin geht es zuerst für ein Jahr nach Australien, wohin ihm dann Ruth im Dezember folgen wird. Dann sind Neuseeland, die Südsee und die Panamerica geplant. Da wir ja jetzt quasi an der Quelle sitzen, hoffen wir, ihn nächstes Jahr besuchen zu können. Wo war nochmal Chuuk?

Nach den letzten stressigen Vorbereitungen sitzt Claudio derzeit in Singapore. Jedem, der die Reise weiterverfolgen möchte, empfehle ich seinen Blog: Claudio Angelini

Ein Gedanke zu „Gute Reise Claudio!“

  1. Ein cooles Blog. Claudio Angelini ist in den letzten zwei Jahren mehr als 99’000 Km gefahren. Das ist faszinierend.

Kommentare sind geschlossen.