9 Gedanken zu „Handschrift-Stöckchen“

  1. Sorry, ich weiß nicht was ihr habt, beide Schriftproben sind doch vollkommen in Ordnung!?!?!? Kann nicht jeder die Tagespost mit Kalligraphie bestücken, aber muss man doch auch nicht… Ich schreibe im Alltag wien Arzt und kann meine Schrift oft schon am nächsten Tag nicht mehr entziffern… 😉

  2. OHMYGOD! Ich habe damit ein Stöckchen in die Welt gesetzt?
    Herr Stoibär, Ihren Beweise sehe ich als pure Koketterie an. Ich habe jedes Wort lesen können, Sie Angeber! 🙂

  3. Als Sekretärin schlage ich mich jeden Tag mit der Handschrift meines Chefs herum. Deine ist total gut. 🙂 Erfahrungsgemäß sind Männer-Handschriften doch eher schlimm. Also, Kompliment. 😉

  4. Das habe ich gemacht:

    Die Deutung der Handschrift brachte folgendes Ergebnis:

    Meg ist ein impulsiver, unsteter, vielseitiger und unkonventioneller Typ.
    Es fällt ihr nicht leicht, sich anzupassen.

    Meg ist von sich überzeugt und hat eine eigene Meinung.
    Sie lässt sich von anderen nicht so leicht beeinflussen,
    auch nicht von einem „Das gehört sich aber so.“

    Sie ist sinnlich, warmherzig, gemütlich und phantasievoll.
    Im Großen und Ganzen wirkt sie gelassen bis uninteressiert,
    wenn sie aber von einer Sache überzeugt ist, überrascht sie
    ihre Umwelt durch ihr überschwängliches und begeisterungsfähiges Auftreten.

    Sie ist lebhaft und kontaktfreudig.
    Mit viel Verständnis für die Belange anderer.

    Meg ist anderen Menschen gegenüber immer offen und aufgeschlossen.
    Der Umgang mit Menschen macht ihr Spaß,
    der ideale Arbeitsplatz ist da, wo sie mit anderen Menschen zu tun hat.

    Meg ist sehr stark um Gerechtigkeit bemüht.
    Sie versucht stets, sich für andere einzusetzen.

    Meg wirkt oft etwas nervös und wenig entspannt.

    Meg ist insofern bescheiden und wenig aufdringlich,
    als dass sie es nicht nötig hat, die Umwelt bei jeder Gelegenheit
    auf die eigenen Stärken aufmerksam zu machen.

  5. StoiBär ist eher bescheiden und zurückhaltend.
    Es reicht ihm, wenn er nicht im Mittelpunkt steht.

    StoiBär ist ein impulsiver, unsteter, vielseitiger und unkonventioneller Typ.
    Es fällt ihm nicht leicht, sich anzupassen.

    Er ist sinnlich, warmherzig, gemütlich und phantasievoll.
    Im Großen und Ganzen wirkt er gelassen bis uninteressiert,
    wenn er aber von einer Sache überzeugt ist, überrascht er
    seine Umwelt durch sein überschwängliches und begeisterungsfähiges Auftreten.

    Er ist lebhaft und kontaktfreudig.
    Mit viel Verständnis für die Belange anderer.

    StoiBär ist anderen Menschen gegenüber immer offen und aufgeschlossen.
    Der Umgang mit Menschen macht ihm Spaß,
    der ideale Arbeitsplatz ist da, wo er mit anderen Menschen zu tun hat.

    StoiBär ist sehr stark um Gerechtigkeit bemüht.
    Er versucht stets, sich für andere einzusetzen.

    StoiBär ist ein impulsiver und phantasievoller Idealist.

  6. Pingback: Seelenvögel - eine Seele in zwei Körpern. Leben, Liebe, Leid und Lust » Seelenvögel

Kommentare sind geschlossen.