Holt mich hier raus!

Zwecks Erkältung verbrachte ich heute relativ viel Zeit auf der Couch und malträtierte die Fernbedienung. Da blieb es nicht aus, dass ich auch mal bei RTL landete. Da kam heute der der langweiligste Pornofilm, den Gina Wild je gedreht hat. Nackte Haut Fehlanzeige! Ist aber auch kein Wunder, wenn man sich Bata Illic als Filmpartner holt. Naja, vielleicht dürfen um die Uhrzeit auch noch keine Sexszenen gezeigt werden. Hoffen wir also auf die Zeit nach 22 Uhr.

Mal im Ernst. Eine Reihe von gescheiterten Existenzen und und Ex-Stars, die kaum noch jemand kennt, werden da ins Dschungelcamp gesperrt. Julia Biedermann spielte schon die verzogene, jugendliche Schnepfe als es nur drei TV-Programme gab und von Ex-Torwart Eike Immel ist ja bekannt, dass er pleite ist und wohl nur wegen des Geldes dabei ist. DJ Tomekk war 2000 mal als großer Newcomer gehandelt. Dabei blieb es dann aber auch. Am bekanntesten von allen ist mir persönlich Lisa Bund. Die aber auch nur aus meinen Referers, weil von der ständig Nacktfotos gesucht werden und die dann komischerweise bei mir landen. Richtig müßte also der Titel der Sendung „Ich war ein Star – holt mich hier raus“ heissen.

Ist doch das eigentlich alles schon schlimm genug, hat RTL2 parallel dazu auch noch Big Brother Staffel Nr. – ja welche eigentlich – gestartet. Wer will das denn noch sehen? Unterschichten-TV as its best.

4 Gedanken zu „Holt mich hier raus!“

  1. “’Da kam heute der der langweiligste Pornofilm, den Gina Wild je gedreht hat. Nackte Haut Fehlanzeige“‘ – solche ‚Kommentare‘ finde ich aber genauso zum Gähnen wie Olli Kahn immer noch mit Bananen und Affenlauten in Verbindung zu bringen

  2. erschreckend, peinlich, entwürdigend. Aber es heißt ja, diese Menschen machen es freiwillig…

Kommentare sind geschlossen.