Mit Beharrlichkeit zum Boom

Letzte Woche war im BR ein Beitrag über die Oberpfalz und warum die Wirtschaft derzeit hier so erfolgreich ist. Waren wir doch früher immer das Armenhaus Bayerns und von der Regierung in München vergessen. Das hat sich geändert und Quer hat in einem fünfminütigen Bericht gezeigt, warum das so ist. Und da ich weiß, dass es hier einige Fans von Sheepworld gibt, möchte ich vorallem denen den Bericht ans Herz legen.

4 Gedanken zu „Mit Beharrlichkeit zum Boom“

  1. mich wundert ja, dass es als Beispiel den Elektroconny nicht gab… aber dass die Knuddelschafe aus Eurer Ecke sind wusste ich z.B. schonmal auch nicht… wieder was gelernt. 🙂

  2. Da sag einer dass die Oberpfalz nicht toll ist ;o)
    Die Oberpfälzer Grünen stellen übrigens morgen wahrscheinlich mit mir einen Mitblogger i als Direktkandidaten im Wahlkreis Schwandorf auf. Dachte mir, dass dich als Nabburger das interessieren könnte. ;o)

  3. Danke für das Video, das ist wirklich interessant und zeigt, dass man der Krise begegnen kann. Jammern hilft da nix, zupacken, wie im Beitrag erwähnt, hilft mehr. Ich denke, das Ganze könnte für Gesamtdeutschland eine wichtige Botschaft sein!

    Aber das mit den Schafen hat mich jetzt ehrlich gesagt, doch überrascht. Das wusste ich auch noch nicht 😉

Kommentare sind geschlossen.