Nur noch AdSense

Lange Zeit habe ich neben den Anzeigen von AdSense auch welche von Affili.net auf meiner Seite gehabt. Vor drei Wochen habe ich mich ja schon einmal gefragt, wie zuverlässig Affili.net überhaupt ist. Tatsache ist, dass der angezeigte und folglich auch ausbezahlte Umsatz gleich Null ist. Ein anderer Grund ist, dass auf der Seite, die ich für unser Dorf mache, fast nur noch Singlebörsen- und Kontaktanzeigen eingeblendet wurden, obwohl dort bestimmt keine Beiträge stehen, die dies provozieren würden. Daher habe ich heute nahezu alles entfernt, was mit Affili.net zu tun hat und setze zukünftig ganz auf AdSense.

2 Gedanken zu „Nur noch AdSense“

  1. Rein kaufmännisch ist es keine gute Idee, allein auf ein Pferd zu setzen. Allerdings wird affili.net bei mir auch nicht mehr lange präsent sein. Werbeblocks von affili.net, die direkt neben einem Adsense-Block stehen, werden angeblich gar nicht angeklickt und die Google-Anzeige spielt im 2stelligen Prozentbereich.
    Eine Aktion, die ich fuhr brachte mir 4 x 5 Euro aff.-Provision. Diese 20 Euro wurden jetzt storniert. Es kann aber nach menschlichem Ermessen wohl kaum sein, daß komplett alle 4 Kunden den Artikel zurückgesandt haben.
    Seit Tagen steht der Klickzähler kontinuierlich auf Null, da kann was nicht stimmen.

Kommentare sind geschlossen.