Obama ist Sieger

würde die Boulevardpresse jetzt titeln. In New Hampshire finden heute die Vorwahlen statt. In kleinen Ortschaften mit weniger als 100 Einwohnern (auf bayerisch Kuhdorf) dürfen die Wahllokale schon um Mitternacht geöffnet werden. Mit der Auszählung der Stimmen darf dann begonnen werden, sobald alle Stimmberechtigten gewählt haben. Und so gibt es nach Auszählung der ersten beiden Gemeinden ein Zwischenergebnis, das Barack Obama mit 69,6 % der Stimmen weit vor Hillary Clinton mit 13,0 % sieht. Hillary kann also einpacken! OK – in absoluten Zahlen schaut es noch nicht wirklich representativ aus. Obama hat nämlich auch nur 23 Stimmen erhalten. 😀

Quelle: NZZ