Papstfrei

Heute ist papstfrei. Bereits gestern haben bei uns im Gewerbepark schon viele Urlaub genommen. Viele meinten wohl, daß Regensburg schon am Montag das Chaos bevorstünde. Als ich gestern morgen in Richtung Regensburg fuhr, war ich fast allein auf der Autobahn. So geht an einem Montag normalweise nur zu, wenn Weihnachtsferien sind. Gestern Nachmittag am Heimweg war auch kaum was los, wobei in Regenbsurg die Anzahl der Fähnchen nochmal sprunghaft angestiegen ist.

Heute wird Full House erwartet. Viele Regensburger Firmen sperren ganz zu und auch bei uns im Park ist fast alles dicht. Mir solls Recht sein, da wir diese Jahr unseren Betriebsausflug dafür geopfert haben und ich so den Tag bei herrlichsten Wetter auf dem Rad verbringen werde. Im Vorfeld des Besuches von Josef Ratzinger ist viel über die Kosten diskutiert worden und dass doch den Großteil die Kirche tragen würde. In einem Radiointerview hats einer auf die Bevölkerung umgerechnet und festgestellt, dass es wohl jedem gerade mal eine Kugel Eis kostet. Naja, ein Eis geb ich ihm schon aus. Was aber niemand erwähnt ist, was die Firmen draufzahlen. Was kostet es allein wenn BMW heute ihr Regensburger Werk zusperren muß.