Paris Hilton sucht Wien heim

Wie ich bei Gerlinde und bei Andi mit Entsetzem lesen muss, hat Richard „Mörtel“ Lugner dieses Jahr Paris Hilton für den Opernball eingekauft. Ob es seiner Mausi gefällt, wenn das dumme Blondchen mit in der Loge sitzt ist fraglich. Der Wiener Bevölkerung zolle ich schon jetzt mein Beileid und kann nur mit der Aussicht trösten, dass sie sicherlich nicht lange bleiben wird, bevor sie nach Ischgl weiterreist, wo sie ihren 26. Geburtstag feiern möchte. Dort fällt sie unter den betrunkenen Apres-Skifahrern wenigstens nicht so auf.