Paul Potts gewinnt „Britain’s got talent“

Gestern Abend war das große Finale und Paul Potts sang nochmals Nessun Dorma. Diesmal ließ man ihn ein wenig mehr Zeit als in der ersten Ausscheidung und er überzeugte wieder alle. Damit gewinnt er die 100.000 Pfund und singt am 3. Dezember 2007 im Royal Variety vor der Queen.

[youtube aLPiln9h52E]

Ein Gedanke zu „Paul Potts gewinnt „Britain’s got talent““

Kommentare sind geschlossen.