8 Gedanken zu „Peking trainiert für Olympia“

  1. Pingback: Peking: Olympia kann kommen… » Jetzt, Einreiseverbot, Stoibär, Andi, Lachen, Karrikaturen, Weblog, Blog » QUERDENKER
  2. wenn ihr noch nicht auf dem chinesischen index steht dann dauerts jetzt bestimmt nicht mehr lang^^

  3. Pingback: Strandgucker
  4. Plumpe Fälschung, dieser Cartoon! Die Chinesen würden niemals zulassen, dass ein Beobachter ihrer Repressionen mit „fotografischen“ Beweisen entkommt. :o)

  5. Während der Olympischen Spiele in China werden 374 Menschen in China hingerichtet. Statistisch gesehen.

    Die Olympischen Spiele beginnen in China am 8. August, und enden am 24. August 2008. Das sind 17 Tage bei geschätzten 22 Hinrichtungen pro Tag. Nach Schätzungen der Deutschen Welle bei 8000 Hinrichtungen pro Jahr. Nach Wikipedia beläuft sich die Zahl auf 10.000 Hinrichtungen pro Jahr.

    Erschreckend ist auch, dass den Hingerichteten Organe entnommen werden. Und zahlende Kunden aus der ganzen Welt warten darauf.

    Quelle: 374 Hinrichtungen während der Olympischen Spiele in China

Kommentare sind geschlossen.