Permalinkstruktur geändert

„NurLeserundnichtselbstBlogger“ bitte diesen Eintrag ignorieren.

Bisher hatte ich in allen Blogs diese Permalinkstruktur: „/%category%/%postname%“. Das hatte den Nachteil, dass man zwar schöne Adressen bekommt aber in den Einträgen keinen Pagerank weitergibt. Daher wollte ich schon die ganze Zeit lieber folgende Struktur: „/%post_id%-%postname%.html“. Eine Änderung führt aber zwangsläufig dazu, dass alle eingehenden Links von Google ins Leere führen. Jetzt habe ich zufällig bei Boje das Plugin Deans Permalink Migration gefunden. Suchmaschinen und Besucher mit alten Links werden automatisch auf die neuen umgeleitet. Nach erfolgreichem Besuch der Crawler werden dann auch die Adressen in den Verzeichnissen von Google & Co. angepaßt.

Beispiel alt: https://www.stoibaer.de/dorfleben/andersdenkende

Beispiel neu: https://www.stoibaer.de/8-andersdenkende.html

PS: Ja ich weiss, dass der PR total überbewertet wird und stoibaer.de sowieso noch eine Null hat. 😉

7 Gedanken zu „Permalinkstruktur geändert“

  1. Sollst Recht haben. Hab die Post-ID rausgenommen. War mir nicht sicher, was passiert, wenn man zweimal den selben Titel verwendet. Macht WordPress aber automatisch. Eigentlich logisch.

  2. Warum such ich denn dann so lange? Hätt ja nur fragen müssen. Das Thema verfolgt mich schon seit 2 Wochen, habs allerdings auch nicht mit Hochdruck verfolgt.

  3. Ich nutze das Plugin schon eine Weile, weil ich irgendwann die ganzen Datumsordner loswerden wollte. Jetzt habe ich mal den Versuch gemacht, das .html anzubammeln, aber wenn ich dem Plugin mitteile, das die Struktur bisher /%postname%/ war, dann versagt es. Schade auch, denn mit dem .html sieht es richtig gut aus…

Kommentare sind geschlossen.