Phishingvorlage Sparkasse

Peng, das sitzt:

Sparkassen schlampen bei Online-Banking-Sicherheit

Die Web-Seiten für das Online-Banking vieler Sparkassen enthalten mehrere heftige technische Fehler, über die sich nahezu perfekte Phishing-Seiten erstellen lassen. Die dazu erforderlichen Angriffstechniken namens Cross Site Scripting (XSS) und Frame Spoofing sind bereits seit Jahren bekannt und sorgten in der Vergangenheit immer wieder für Schlagzeilen. Dass ausgerechnet die Login-Seiten eines ganzen Online-Banking-Portals dagegen anfällig sind, lässt eigentlich nur die Schlussfolgerung zu, dass sich die Verantwortlichen in den vergangenen Jahren nicht ausreichend um deren Sicherheit gekümmert haben.


Der ganze Artikel bei Heise

2 Gedanken zu „Phishingvorlage Sparkasse“

  1. Nein, im Ernst, es gibt Kollegen, die das durchaus bestätigen könnten, hätten sie nicht …. Schweigepflicht 😉
    Ich habe da auch schon Dinger gehört von Insidern, die mir die Haare zu Berge stehen lassen

Kommentare sind geschlossen.