Schafferhof Flair

So manch schöne Kneipe gibt es bei uns in der Gegend. Wenn man sie auch manchmal ein wenig suchen muss, so findet man sie mit ein wenig Gespür doch recht schnell. Der Schafferhof in Neuhaus bei Windischeschenbach zählt zweifelsfrei dazu und ist doch nochmal irgendwie anders. Vielleicht liegt es am Zoigl, vielleicht am alten Gemäuer, das liebevoll restauriert wurde. Vielleicht aber auch an der Einfachheit, wie hier die Dinge angegangen werden. Vergangenen Freitag waren wir zur Groovenight da. Auf drei Bühnen spielten leicht zeitversetzt sechs Bands und für die 12 Euro Eintritt konnte man zwischen allen hin- und hertingeln. Dazu gab es frisches Zoigl für – festhalten – 1,60 Euro die Halbe. Im Herrgottswinkel unter der Maria gaben die Bands alles und so wurden Zapfhahn, Band und Publikum bald eins.

Groovenight am Schafferhof

Rookie Jam am Schafferhof

Während dann die „Bikinipunkband“ Rookie Jam auf der Tenne einheizte, fanden sich in der Zoiglstube Bite the Beagle und WickerWork zur Jamsession zusammen. Aber seht selbt:

[youtube Zyi5iuvoRoY]

Nächster Zoiglausschank am Schafferhof ist übrigens  vom 21.08. bis 24.08. Da gibt es dann den „Original Bauernsfünfer“ und die Band „MASH“ bei freiem Eintritt!

Ein Gedanke zu „Schafferhof Flair“

  1. Mir scheint wirklich etwas entgangen zu sein, aber ich wäre an dem Tag zu nichts mehr fähig gewesen. Aber irgendwann klappts, Herr StoiBär.

Kommentare sind geschlossen.