Schaut noch jemand Formel 1?

Früher, als Michael Schumacher im schlechteren Auto anfing alles zu gewinnen, was es gab und sich mit Damon Hill duellierte, durfte ich kein Rennen verpassen. Da stand ich schon mal früh um vier für unseren Schumi auf, um den Start in Suzuka nicht zu verpassen. In den letzten Jahren ist das mit den zahlreichen sinnlosen Regeländerung total abgeflaut. Heute war zur besten TV-Zeit der Grand Prix von Kanada und ich habs erst mitbekommen, als ich im Newsreader las. Interessiert sich eigentlich noch jemand für die Rennen der Zigarettenlobby? Muss da erst ein Formel 1 Fahrer mit 280 km/h in die Mauer fahren, damit man es überhaupt noch registriert? Oder ist es so wie im Tennis, als die Sportart im Fernsehen verschwand, als die beiden „Erstgeborenen“ Boris Becker und Steffi Graf ihre Karriere beendeten? Und wer bitte schön ist auf einmal Lewis Hamilton?

4 Gedanken zu „Schaut noch jemand Formel 1?“

  1. Kanada hab ich mir angesehen, weil es dort immer so schön kracht. Aber im Grunde braucht niemand mehr zuzusehen. Die Regeln wurden mercedisiert. Es kommt nicht mehr darauf an ständig neu zu entwickeln sondern im Long Tail einfach genügend Mittel zu haben. Wahrscheinlich müssen die in zwei Jahren alle mit Vierzylinder Dieseln von Mercedes fahren. Der Sinn ist raus.

    Wenn Formel 1 nicht die besten Autos mit den besten Reifen bedeutet, dann ist das Ergebnis wertlos. Dazu ein ausgelutschter Heiko Wasser und ein Christian Danner, der seit Jahren nichts mehr mitkriegt. Glücklicherweise fragt er uns nicht mehr wo den Harald Frentzen ist, dafür nervt er mit Ralf Schumacher, der es nicht mehr packen wird, weil er glaubt der beste zu sein und deshalb nicht mehr arbeitet.

    Die nächsten Rennen finden wieder ohne mich statt.

  2. Was habt ihr denn? Ich bin froh, dass Ferrari endlich mal hinterher fährt, und Hamilton ist ein absolut sympatischer Newcomer der dem Alonso mal zeigt wo’s lang geht 🙂
    Zu den sch### RTL Kommentatoren sag ich mal nix. Ich zape da einfach zu den Franzosen rüber, wenn mit zu blöd wird … die schalten auch keine Werbung zwischendurch 🙂

  3. Ich finds gar nicht mal so langweilig, besser als die letzten Jahre auf jeden Fall! Und die Tabakkonzerne ziehen sich doch mehr und mehr zurück. Deren Werbung prangt noch bei Ferrari, aber sonst?

  4. Ich schau bloß Fussball.
    Formel 1 hat bei mir mit Niki Lauda aufgehört. Naja, Gerhard Berger ging auch noch.
    ABER ich war drei mal in meinem Leben Live dabei: einmal Österreich-Ring, einmal Monza, einmal Monte Carlo. Dabei bin ich nie Formel 1 Fan gewesen.

Kommentare sind geschlossen.