2 Gedanken zu „Songza“

  1. Da hätte man drauf kommen können. Da frage ich mich, wie das rechtlich aussieht? Aber die Frage stellt sich ja auch schon bei YouTube – was sagen die überhaupt dazu?

Kommentare sind geschlossen.