Schlagwort-Archive: Bayern2

Zitat des Tages

In der Radiowelt in Bayern2 ging es heute morgen um den Wahlkampf der CDU nach den Schlappen bei den Landtagswahlen und wie jetzt alles auf Angela Merkel ausgerichtet wird. Am Ende des Beitrages dann folgende Bemerkung vom Anchorman Thomas Meyerhöfer:

Ein Interview mit der Kanzlerin finden Sie übrigens auch in der aktuellen Apotheken Umschau, nur für den Fall, dass Sie es noch nicht im Seniorenfernsehen des ZDF gesehen haben.

Bitte nicht nochmal!

Zwischen 16 und 17 Uhr kommt in Bayern 2 immer “Eins zu Eins. Der Talk”. Da werden immer eine Stunde lang Leute verhört, die meist super interessant sind. Vom Gorillaforscher bis zum Krisenreporter, vom Ex-Politiker bis zum Forscher. Querbeet ist da alles dabei und wenn ich zeitig aus dem Büro komme, kriege ich da am Heimweg immer was mit. Am meisten beindruckt hat mich übrigens letztes Jahr Ernst Prost, der Chef der Firma Liqui Moly (Auschnitte hier). Heute hatte ich noch was vor und bin pünktlich um vier aus der Firma raus. Im Auto hätte mich fast der Schlag getroffen. Hatte Achim “60” Bogdan doch heute echt Daniel Kübelböck da, diesen Vogel, der den Bayern das Fremdschämen beigebracht hat. In der ersten Staffel von Deutschland sucht den Superstar quiekte er sich fast bis zum Sieg und war sich anschließend für keine Show im Unterschichtenfernsehen zu schade.

Ein paar Minuten konnte ich es durchhalten. Als sie aber dann seine Single aus dem letzten Jahr einspielten, musste ich kapitulieren: “I was born, born in Bavaria, the place where the cutest Madln are, die Buam san strong und fesch san’s a”. Das kann keiner aushalten.

Und weil es grad so schön zum Thema passt, noch ein Titel von Haindling.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=IASVKgZ5T8o

Grölemeyer Schlagerstar

Ich mußte heute morgen schon ein wenig schmunzeln, als ich in meinem erklärten Lieblingsradiosender das Interview mit Dieter Thomas Heck hörte. Aus Anlass des 40. Geburtstag der ZDF-“Hitparade” hatten sie ihn aus dem Bett seines spanischen Urlaubsdomizils geholt. Dabei hat er dann Tranrocker Herbert Grönemeyer als Schlagersänger bezeichnet, womit er meiner Meinung bestimmt nicht unrecht hat. SpOn hat auf jeden Fall gleich einen Artikel daraus fabriziert und schreibt gar von einem Tiefschlag.  Da sie es aber natürlich mal wieder nicht fertig gebracht haben, die Quelle zu verlinken, gibt es den Podcast hier zu hören:

[audio:http://www.br-online.de/imperia/md/audio/podcast/import/2009_01/2009_01_19_08_30_13_podcastradiowelttel_dieterthom_a.mp3]

Brauchts des?

Vor vielen Jahren begannen wir, unser Häuschen zu bauen. Naturgemäß wird da viel am Samstag gearbeitet und zu der Zeit hörte ich auch noch recht gerne Antenne Bayern. Aber bereits damals war um 12 Uhr immer Senderwechsel angesagt, weil da der Mittagstalk mit Stefan Parrisius begann. Es wurden dabei halbwegs aktuelle Themen diskutiert und meist waren zwei Fachleute im Studio, die pro bzw. contra irgendwas waren. Dazu wurden dann Hörer per Telefon zugeschalten, die ihre eigenen Probleme und Sorgen loswerden durften. Alles in allem war das so eine Kombination aus “Jetzt red i”, “Sabine Christiansen” und Telefonseelsorge. Dazu dann eben der Stefan Parrisius als Domian, das gab eine unerträgliche Mischung, die zu Extremdepressionen führen konnte. Samstag 12 Uhr war also die Zeit, wo mir der Bayerische Rundfunk wieder schlagartig symphatisch wurde.

Die ganze letzte Woche wurde in meinem Lieblingssender Bayern 2 schon “Der neue Nachmittag” angekündigt. Mit mehr Talk, mehr Kulturservice und mehr Wissensangeboten soll es ins neue Jahr gehen. Ihr könnt Euch denken, was jetzt kommt, oder? Richtig! Heute dann nämlich der Schock. Auf dem Heimweg von der Arbeit höre ich zuerst die gerade antwortende Sandra Meischberger und anschließend die Stimme von ihm. Zu Hause dann gleich recherchiert: Gott sei Dank darf der nur einmal pro Woche zu “Eins zu Eins. Der Talk” ran. Zukünftig muss ich also montags mindestens bis 17 Uhr arbeiten. Dann ist es überstanden. Brauchts des? weiterlesen