Schlagwort-Archive: Glubb

Eine strahlende Zukunft für den Glubb

Da haben sich die Nürnberger ja ein ganz schön faules Ei ins Nest gelegt. Ausgrechnet für den französischen Atomkonzern Areva machen die Spieler in der kommenden Saison Trikotwerbung. Bevor die Firma 2007 von Toshiba überholt wurde, war sie Weltmarktführer für Nukleartechnik. Eine Tochter betreibt die Wiederaufbereitungsanlage in La Hague, den Pannenreaktor in Tricastin und im Niger wird ohne Rücksicht auf Umwelt und Bevölkerung Uran abgebaut.

ADAC auf Bloggerjagd?

Frankens Blogabfertiger Andreas kenne ich persönlich recht gut. Neben diesem Blog betreibt er noch ein paar andere Projekte. Als alter Glubberer und Organisator von so mancher Auswärtsfahrt des FCN hat er natürlich auch den passenden Glubb-Blog. Darin berichtet er über die Neuigkeiten der Nürnberger Kicker und dokumentiert die Fahrten zu den Spielen, die auch mal in größeren Gruppen unternommen werden. Als Clubfan schaue auch ich immer wieder vorbei und amüsiere mich über die teilweise peinlichen Bilder. Heute hab ich dann zufällig bemerkt, dass im Bericht über die 1:2 Schlappe bei den Bayern in der vorletzten Saison, auf einem Bild ein größerer gelber Fleck ist. Das Foto zeigt ein paar Mädels der örtlichen Faschingsgarde, die man bei einem Einkehrschwung in Enkering im „Gasthof zum Bräu“ zufällig vor der Gaststätte getroffen hatte. Logischerweise wird da mit den hübschen Mädels ein Foto geschossen. Ein wenig ratlos mußte ich natürlich nachfragen was es mit dem Fleck auf sich hat.
ADAC auf Bloggerjagd? weiterlesen

Pokalsieger !

In den letzten Jahren hatte man es oft nicht leicht als Clubfan. Wenn ich auch noch nie so verrückt war wie Andi, hat mein Herz doch immer für die Nürnberger geschlagen. An das letzte Pokalfinale vor 25 Jahren kann ich mich noch gut erinnern, da hab ich mit meinem Vater am Fernseher geklebt und war am Ende tottraurig. In der Schule mußte ich mich von dem Bayernfans dann auch noch auslachen lassen. Seit letzter Saison ist ja alles wieder anders geworden. Und gestern dann die Krönung. Ein absolutes Spitzenspiel von beiden Seiten, wenn auch mit einigen Ausrastern auf Stuttgarter Seite. Das Marek Mintal am Ende schon wieder im Station war, hat den Sieg noch schöner gemacht. Der Arme hätte sich bstimmt nicht schon wieder eine schwere Verletzung verdient.

Der Andi hatte ja eine Karte fürs Stadion und ich bin mal gespannt, wie der am Dienstag in Form ist. Aber auf seinem Glubbblog werden wir sicherlich einen kompletten Bericht bekommen – wenn er wieder nüchtern ist, der Bomber Manolo 😉

Eine Klatsche für die Bayern

Ich sag nur 3:0. Eingentlich bin ich ja nicht der große Fußballfan. Mein Herz schlägt aber zugegebenerweise schon ein wenig für den Club aus Nürnberg. Da ist ein 0:3 genau der richtige Einstand für den Ottmar Hitzfeld. Das soll er sich gleich mal für die Zukunft merken 😀

Bei Andi lese ich weder hier noch hier etwas. Wahrscheinlich liegt der noch flach von der Feier.