Schlagwort-Archive: Kuba

Ja nicht verlinken

Am Montag hat Benedikt über die Ignoranz der Zeitungen gegenüber den Lesegewohnheiten des Web 2.0 geschrieben. Heute habe ich wieder so ein Beispiel gefunden, das genau in diese Schiene reinpasst.

Unter dem Titel Buena Vista Social Blog gab es gestern einen Bericht bei der Financial Times Deutschland, den ich via Udo Vetter entdeckt habe. Darin geht es um die kubanische Bloggerin Yoani Sánchez, die gerade für ihren Mut vom “Time”-Magazin augezeichnet wurde. Der Bericht liest sich interessant und beschreibt den Bloggeralltag in Kuba, einem Land, in dem es bis vor vier Wochen verboten war, einen Privat-PC zu besitzen. Alles schön und gut, wäre da nicht die Tatsache, dass die FTD rund 750 Wörter in einem Beitrag bringt, um ein Blog zu beschreiben und es dann nicht zustande bekommt, das beschriebene Blog auch nur einmal zu verlinken.

Darum hier der Hinweis auf das Blog von Yoani Sánchez: Generación Y (übrigens teilweise auch in deutsch!)