Schlagwort-Archive: MON810

Österreich verbietet Gen-Mais

Warum geht das nicht auch bei uns Herr Seehofer? Ist die Gentechnik-Lobby zu zahlungskräftig?

Österreich hält nun bei sieben Verboten von in der EU zugelassenen Gentech-Pflanzen. Neben MON863-Mais und den drei Rapslinien Ms8, Rf3 und Ms8xRf3 ist auch der Anbau der Gentech-Maissorten MON810 und T25 sowie der Import der gentechnisch veränderten Rapssorte GT73 verboten.

Ein kleiner Teilerfolg gegen Monsanto

GEN-Mais-Bauer Reinhard Dennerlein aus Oberbreit im Landkreis Kitzingen verzichtet auf den Anbau von MON810 auf 50 Hektar seiner Ackerfläche. Damit beläuft sich die Ackerfläche im Landkreis Kitzingen, die für MON810 verwendet werden soll nur noch auf rund 10 Hektar. Zustande kam das Umdenken wohl auf Druck der Öffentlichkeit und von Freiherr Crafft von Crailsheim. Von Letzterem hat Reinhard Dennerlein die Ackerflächen gepachtet. Mehr Infos.