Schlagwort-Archive: Paris

Früchte die wir ernten

Seit 1980 tragen die westlichen Staaten – allen voran die USA – den Krieg in den Nahen und Mittleren Osten. Zuerst indirekt durch massive Aufrüstung einzelner Konfliktparteien und Aktionen der Geheimdienste, dann direkt durch den Einmarsch in Irak und Afghanistan. Wen kann es wundern, wenn der Krieg irgendwann zurück kommt?

Update: Auch wenn ich weiter zurückdenke, dann fällt mir dort nach dem zweiten Weltkrieg kein Konflikt ein, bei dem nicht ein westliches Land maßgeblich beteiligt gewesen wäre.

Besonnenheit und Mäßigung

Dieter hat eben ein gutes Statement zur derzeitigen Situation im Medienkrieg zwischen China und der westlichen Welt abgegeben. Natürlich geht die chinesische Presse sofort darauf ein, wenn Demonstranten auf eine Fackelträgerin im Rollstuhl losgehen. Und das ja wohl auch vollkommen zurecht. Vielleicht bin ich zu blauäugig, aber ich bin schon der Meinung, dass der Protest ohne Gewalt ablaufen muss. Auge um Auge ist nicht der richtige Weg!