Schlagwort-Archive: Riekofen

Schwule und pädophile Priester

In Regensburg startete heute der Prozess gegen den ehemaligen Pfarrer von Riekofen, der jahrelang einen Ministranten sexuell missbraucht hat. Starke Versäumnisse werden auch dem Regensburger Bischof Gerhard Müller vorgeworfen, der den bereits vorbestraften Pfarrer gar nicht mehr als Seelsoger hätte einsetzen dürfen, da dies gegen die Richtlinien der Deutschen Bischofskonferenz verstößt. Müller, der die Diözese Regensburg schon immer in Gutsherrenart leitet, ist auch deswegen stark in der Kritik, weil er sich bis heute nicht bei der Bevölkerung von Riekofen entschuldigt hat.

In der Radiowelt gab heute der Augsburger Pastoraltheologe Hanspeter Heinz ein Radiointerview dazu. Interssant vorallem seine Aussage, dass der Prozensatz der homosexuellen Priester bei geschätzten 20 Prozent liegt, während der Schwulenanteil in der normalen männlichen Bevölkerung nur etwa 5 Prozent ist.