TMS Logistik GmbH?

Derzeit werde ich wieder mit einem Virus bombardiert, der angeblich von der TMS Logistik GmbH kommen soll.

Guten Tag,

Vielen Dank fur Ihre Bestellung!

Die von Ihnen bestellten Waren sind vollstandig am Lager und werden umgehend
durch die Logistikabteilung an Sie versandt.

Im Anhang finden Sie Ihr(en) Angebot/Auftrag im PDF-Format mit Beleg Nr.
1837118.

Offnen Sie angefugte PDF-Dateien mit Acrobat Reader. Diesen konnen Sie unter
http://www.adobe.de/products/acrobat/readstep2.html kostenlos herunterladen.

Um eine schnellstmogliche Bearbeitung Ihre Ruckfragen gewahrleisten zu
konnen,
bitten wir Sie bei Ruckfragen immer Ihre Kundennummer 05037 und
Belegnummer [3816712] anzugeben.

Vielen Dank
Mit freundlichem Grub
Eberhard Schmidt
TMS Logistik GmbH

Call Center:
tel (0180) 31 57 16 21 – 0,09 EUR/min aus dem dt. Festnetz/T-Com
fax (030) 90 16 – 29 19
web www.tms-logistik.de

Niederlassung Berlin
Albrechstrasse 117
D-01271 Berlin

Diese Firma gibt es gar nicht. Zumindest wird einem das gleich erzählt, wenn man die angebliche Webadresse aufruft. Dort landet man nämlich auf einer einfachen Hinweisseite mit mehreren Links zu einer Pornoseite.

Wir von PrivateOnly.com verurteilen solche Machenschaften und sind stets bemüht, solches aufzudecken und dagegen anzukämpfen.

Die Betreiber dieser Pornoseiten verbuchen für sich die Entdeckung des Virus und haben vor zwei Tagen die Domain eingetragen. Sehr dubios das Ganze. Ein Schelm, wer Böses denkt.

4 Gedanken zu „TMS Logistik GmbH?“

  1. Da denke ich wirklich nichts Böses bei. Es gibt zuhauf Leute, die mit der Adult-Branche nichts zu tun haben und sich haufenweise Domains mit irgendwelchen Wortkreationen sichern, die gerade mal irgendein Showmaster losgelassen hat.

  2. Das Problem ist, dass diese Trojaner so schnell rauskommen, dass keiner der Virenscannerhersteller rechtzeitig reagieren kann. In der Arbeit hatte ich den letzten Wochen mehrere solche Wellen, die erst 6-10 Stunden später sauber als Virus erkannt wurden. Vorher wurden sie als illegales Datenformat (.exe) ausgefiltert und nicht zugestellt. Viele dumme ahnungslose PC-User erwischen die aber auf diesen Weg.

  3. Also ich habe heute meine Mail bekommen. Bloss hätte ich gerne gewusst, was ich da alles bestellt habe. Aber die Seite von diesen Logistik-Ding war ganz weiß. Schade, das blöde am Spam ist immer, man weiß überhaupt gar nicht mehr, mit wem es zu tun hat. Vielleicht sollte man doch umsteigen auf Verschlüsselung und digitaler Unterschrift, damit man nicht unnötigen anonymisierten Werbekram lesen muss (ob mit oder ohne Virus).

Kommentare sind geschlossen.