9 Gedanken zu „Unglückliche Symbolik“

  1. Naja, natürlich liegt der Gedanke nahe… allerdings manchmal ist ne Zahl auch nur eine Zahl, hab ich diesbezüglich mal von nem Juristen gehört.
    Es gibt oder gab jedoch mal nen VW-Golf-Fanclub aus Dithmarschen, der einen “Reichsadler” in seinem Logo hatte, der in einem Golf-Forum Anstoss erregte. Die dazu gehörige Webseite existiert aber nicht mehr, also nicht nachprüfbar. Die Anfangsbuchstaben des Kennzeichens lauteten nicht zufällig HEI ?

  2. So ein Rückfenster-Schriftzug habe ich vor kurzem auch gesehen. Nur stand da über dem Adler noch irgendwas von “Wolfsburg” und dies in altdeutscher Schrift.
    Mein erster Gedanke ging auch in die Richtung: das sind Rechte, aber als ich die Insassen gesehen hatte, staunte ich nicht schlecht.
    Ökos vom Feinsten! Grüner wie grün ging nicht mehr. Wenigstens von der Optik.
    Somit schloß ich darauf, das es sich da wohl um einen Volkswagen-Club handeln muß.
    Müsste man mal überprüfen…

Kommentare sind geschlossen.