6 Gedanken zu „Vorgeführt“

  1. Das gestern Abend war sicherlich ein “Märchen” der besonderen Art, ja. Darüber will ich auch gar nichts mehr hören 😀 .

    Aber diese Petition aus dem Nachbarland Österreich halte ich doch für etwas überzogen. Erstens sind es oftmals die Mannschaften, denen man nichts zutraut, die dann “groß aufspielen” und zweitens müssten dies etliche Nationen tun, würde es zum Standard werden.

    Warten wir ab, ab Ende werden die “Toten” gezählt….. 😉

  2. Ach komm…. das war ein, naja zwei schlechte Spiele… Gegen Irland haben sie zwar auch nicht besonders Fussbal gespielt, aber dafür waren die Deutschen ja auch noch nie bekannt. Wir sind bei der WM dabei und im Vergleich zu Österreich, haben wir eine Top-Manschaft!!! Vielleicht ist das ja auch alles nur Taktik… jetzt wo wir qualifiziert sind, einfach richtig Scheiße spielen, dass alle denken die Deutschen sind schlecht und dann zur EM hauen wir sie alle um 😉

  3. Pingback: Uli´s Blogstelle » Blog Archiv » Die EM, die Öschis und ihr Fußballtrauma
  4. @Markus:
    Die Überlegung ist gar nicht ganz von der Hand zu weisen. Abgesehen davon war die DFB-Elf immer schon eine Tunier-Mannschaft… wurde oftmals schon bewiesen;-)

  5. Das gestrige Spiel hat unsere Fußballlaberer hoffentlich wieder auf den Boden zurück geholt.
    Der Bella Rettich muss sowieso besoffen gewesen sein. Die Tschechen mussten bei dem über das Frankenland nach Bayern einreisen! Wenn schon, dann über die Oberpfalz. Aber die liegt bei dem wahrscheinlich am Main.
    Eine ältere Dame, die neben dem Uli Hoeneß gesessen ist, hat er als Günther Netzer identifiziert.

  6. Wenn der “Rettich” ein Spiel kommentiert, dann kann man sich vorneweg schon darauf einstellen, dass es solche “verbogenen” Aussagen geben wird. Scheint irgendwie ein Markenzeichen zu sein. Bei dem habe ich auch schon den Ton ausgestellt und das Spiel ohne Kommentar geschaut, weil er mir persönlich einfach zu dumm ist!

Kommentare sind geschlossen.