Warum man keinen Übersetzer in sein Blog einbauen sollte

Wir haben gerade Version 3.1 von populärer übersetzer- steckbarem Pro für WordPress blogs mit besseren Leistung und Wanze Verlegenheiten freigegeben. Anaconda Thema kommt mit eingebauter Unterstützung für übersetzer-steckbares Pro.

Habe gerade ein schönes WordPress Design entdeckt. Nachdem ich den Link zum Themeprogrammierer gefolgt bin, machte ich den Fehler, den eingebauten Übersetzer zu verwenden. Eigentlich war es kein Fehler, denn ich hab mich köstlich amüsiert. Aber seht selbst: Anaconda-Theme

6 Gedanken zu „Warum man keinen Übersetzer in sein Blog einbauen sollte“

  1. Ich denke, daß diese vollständigen Übersetzung Programme total gleichmäßig mit dem deutschsprachigen überfordern. Das wendet nur leider auch an viele Deutsche! 🙂

  2. Mich hat die Übersetzung vollkommen überzeugt! Werde sofort Serendipity löschen und WP installieren, damit ich in den Genuß dieser lingualen Extase komme! 😉

Kommentare sind geschlossen.