Wie nerve ich meinen Sitznachbar im Flugzeug?

Wie nerve ich den Sitznachbar im Flugzeug?

1. den Laptop auspacken
2. langsam und bedächtig öffnen
3. einschalten
4. sich überzeugen ob der Sitznachbar zuschaut
5. Internet öffnen
6. Augenschließen und den Blick gegen den Himmel richten
7. tief einatmen und diesen Link öffnen

http://www.thecleverest.com/countdown.swf

8. den Gesichtsausdruck des Nachbarn beobachten

Internet gibt es zwar bei den wenigsten Fluglinien im Flieger, aber trotzdem. Via Mail

25 Gedanken zu „Wie nerve ich meinen Sitznachbar im Flugzeug?“

  1. Wir haben uns schon damals im Büro vor Lachen vom Sitzmöbel geworfen, als die Mail rumkam. Großes Kino und eine super Verarsche der ganzen Hypersensiblen!

  2. Pingback: Sitznachbarn… » Beitrag » unblogable
  3. Alt, sehr alt, ist trotzdem geil. Aber zum Nachmachen wohl nicht sehr empfehlenswert will man nicht ordentlich Prügel einstecken. 😀

    Vllt kann man so etwas ja mal zeitgetreu aktualisieren. Jemand ne Idee?

  4. Hehe lustig, aber nochschlimmer wäre wenn Lehrkräfte im Jet mit den Korrekturen anfangen würden 😉

  5. ha, wie gut daß ich das jetzt gesehen habe, dann werde ich mich nicht erschrecken, wenn ich das in vier Wochen im Flieger sehe, danke!

  6. und als Punkt 9 „Allah akbar“ sagen und Notebook dem Nachbarn in die Hände drücken. Mal ehrlich! So kann man doch die Leute zu Tode erschrecken! Wie kann man nur darüber lachen…

  7. Pingback: SCHWIDI - BLOG

Kommentare sind geschlossen.