Zitat des Tages: die Höchststrafe

Wie immer hatte die Physiotherapeutin Barbara S. den Computer in ihrer Praxis gestartet. Wie immer wollte die Berlinerin per E-Mail checken, ob Patienten Termine kurzfristig absagen mussten. Doch die Verbindung ins Internet schlug fehl. Erschrocken blickte die Frau auf den leeren Bildschirm. Sie wusste, jetzt droht ihr die Höchststrafe: ein Anruf bei der Störungsstelle der Telekom. (Quelle: SpOn)

Wie wahr, wie wahr.

3 Gedanken zu „Zitat des Tages: die Höchststrafe“

Kommentare sind geschlossen.