Zusatzstoffe

Nachdem ich den Beitrag von Schocan gelesen habe, muß ich jetzt auch etwas zu dem Thema schreiben. Den Nachmittag habe ich heute in der Sauna verbracht und insgesamt drei Aufgußrunden mitgemacht. Zuerst ein Erdbeerfrüchteaufguß mit so intensiven Geschmack, als hätte man eine Ladung Marmelade von Zentis in die Nase gedrückt bekommen. Wer schon einmal an echten Erdbeeren aus dem Garten gerochen hat, der kennt den angenehmen, aber eben leichten Geruch. Das im Aufgußmittel war ein Konzentrat hoch drei. Zweite Runde Salzaufguß mit Wiesenkräuterduft im Wasser. Nachdem die ersten Schwaden der Mischung im Raum war, erklang sofort die einhellige Meinung: Shisha mit Apfeltabak. Das kenne ich aus dem Urlaub nur zu genüge.

Beim dritten Durchgang dann der Vitalaufguß. Eine Offenbahrung! Dazu wurden getrocknete Birkenzweige am Tag vorher wieder eingeweicht und dann zum wedeln verwendet. Der entstandene Sud beim Einweichvorgang wurde für das Aufgußwasser hergenommen. Und das merkte man. Keine Chemie, sondern Natur pur. Der Duft zurückhaltend aber eben dafür angenehm. Kein aufdringlich vordergründige Substanz, die so stark duftet, dass es nicht mehr schön ist. Und da sind wir wieder bei den glutamatstrotzenden Pulversaucen von Schocan. Wir haben einfach mittlerweile durch die vielen Geschmacksverstärker, Aroma- und Konservierungsstoffe schon verlernt, wie anständiges Essen schmeckt und natürliche Aromen in Wirklichkeit riechen. Da hilft richtiges Kochen ab und zu Wunder.

3 Gedanken zu „Zusatzstoffe“

  1. Guter Beitrag!

    Ich finde auch die „neuen“ Gummibärchen furchtbar. Wir erziehen unsere Kinder mit Holzhammer-Geschmacksverstärkern dazu, bald überhaupt nix mehr zu schmecken.

    Verstehe nicht, wie das wirklich politisch gewollt sein kann….

  2. Deinem Beitrag kann ich nur zustimmen.
    Allerdings geht das ja schon seit Jahrzehnten so! Wir sind doch fast alle von Baby an auf Zucker und Geschmacksverstärker getrimmt.
    Was früher im Baby-Brei, Tee aber auch Wein 😉 enthalten war, ist heute Gott sei Dank schon lange verboten.

Kommentare sind geschlossen.